MindSphere – das IIoT-Betriebssystem

MindSphere – das IIoT-Betriebssystem

Digiread IoT nutzt bei allen IIoT-Projekten die IT-Plattform MindSphere. MindSphere ist ein Cloud-Dienst, der dafür sorgt, dass Daten von verschiedenen Sensoren auf allen digitalen Oberflächen zur Verfügung gestellt werden – ob auf Mobiltelefonen, Tablets oder PCs.

MindSphere wurde von Siemens entwickelt, richtet sich an die Industrie und dient als Betriebssystem für das Internet der Dinge. Die Sensoren sind mit dem Internet verbundenen und senden Informationen über die gemessenen Daten an MindShere.

Da die Lösung cloudbasiert ist, sind die Daten auf unkomplizierte Weise verfügbar. Durch ihre Skalierbarkeit kann man problemlos im Kleinen starten und die Lösung bei geänderten Anforderungen weiter ausbauen. MindSphere leistet daher einen wichtigen Beitrag zur Bereitstellung funktionstüchtiger Lösungen von Digitread IoT, die von den Kunden schnell eingesetzt werden können. Digitread IoT ist Entwicklungspartner von MindSphere, und steht Kunden als Anwendungsentwickler und als Systemintegrator zur Seite.

MindSphere bietet zudem eine Reihe von Technologien in Form von Modulen oder APIs, die speziell auf die Industrie zugeschnitten sind, und erweiterte Analysen, Berechnungen oder maschinelles Lernen ermöglichen. Die Entwickler von Digitread IoT nutzen diese Erweiterungen, um Lösungen auszuarbeiten, die auf den einzelnen Kunden zugeschnitten sind.

Der Industriesektor ist breit gefächert und jeder Bereich erfordert eine Reihe spezieller Anpassungen. Daher ist ein Ökosystem, das industrieübergreifend einsetzbar ist, wichtig. MindSphere verfügt über offene Standards und offene Schnittstellen und kann somit mit allen Maschinen, Sensoren und angeschlossenen Geräten kommunizieren – ganz unabhängig vom jeweiligen Anbieter.

Publiziert: 08.11.2019